14.06.17 | Düsseldorf Kaiserswerth

Sich zu vernetzen, ein funktionierendes Netzwerk zu bilden – was simpel klingt, kann in der kommunalen Praxis sehr schwierig sein: Was braucht eine Organisation, um kooperationsfähig zu sein? Wie kann ein Netzwerk auf Wirkung ausgerichtet werden? Und welche Kompetenzen braucht ein Netzwerk- und Quartiersmanager? Diesen Fragen wird im Rahmen der Veranstaltung nachgegangen. Sie findet statt in Düsseldorf Kaiserswerth, Hotel Mutterhaus. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Projekts „Synergien vor Ort“ der Bertelsmann Stiftung www.synergien-vor-ort.de oder bei Frau Dr. Andrea Walter andrea.walter@bertelsmann-stiftung.de. Eine Anmeldung ist in Kürze möglich.

www.engagiertestadt.de